Sweets 4 my sweets and also 4 you!

Heute zeige ich Euch, wie sich aus trockenen Kuchenreste wundervolle Rumkugeln zaubern! Zum Naschen für das eigene Hüftgold, wenn man nicht aufpasst (!) oder als klitzekleines Geschenk für liebe Freunde, Menschen, denen Ihr eine nette Aufmerksamkeit zukommen lassen möchtet.
Here we go!
IMG_3572
Alles was Ihr dazu braucht ist folgendes:

3 Stück trockener Topfkuchen (die Reste, die evtl. manchmal übrig bleiben)
40 ml Milch
2 EL Rum (habe ich weggelassen, weil ich keinen Alkohol zuhause habe)
1/2 Flasche Rumaroma
50 gr. Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre
25 gr. Vollmilchschokolade
1 EL Kakao
Schokostreusel

Die Vollmilchschokolade und die Kuvertüre im Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen.
Topfkuchenreste zerkrümeln. Die geschmolzene Kuvertüre/ Schokolade(Vorsicht bezüglich der Hitze durch die Schmelzung!), Milch, Rum/ Rumaroma und den Kakao miteinander vermengen und aus dieser Masse Kugeln formen. Anschließend die Kugeln in den Schokostreusel wälzen.
Fertig!
IMG_3578
Ihr könnt die Rumkugeln als kleine Pralinen formen, in Form als Ostereier (bietet sich somit an als nettes Ostergeschenk) oder faustgroß, wie vom Bäcker. Wer mag kann auch noch Rosinen hinein tun.
Kleiner Tipp bezüglich nett verpacken: ich habe die Erfahrung gemacht die Rumkugeln lieber einen Tag an der Luft oder auch Kühlschrank trocknen zu lassen. Sie sehen zwar gleich nach dem Herstellen schon so wunderbar lecker und fertig aus, aber wenn man diese gleich in eine luftdichte Verpackung tut, dann staut sich dort doch noch die evtl. Hitze, Feuchtigkeit und somit schmelzen die Schokostreusel!
Also lieber erst einen Tag später verpacken, aber naschen darf man sofort!!!
Viel Spaß beim Herstellen der Rumkugeln und anschließendem Genuß wünscht Euch,
Sanni

It´s teatime4happiness!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s